Mit yoyoka wollen wir nachhaltiges und soziales Wirtschaften fordern und fördern. 
Nachhaltigkeit ist ein eine große Herausforderung, der wir uns stellen wollen – ganzheitlich, kritisch, transparent. Wir blicken dieser Aufgabe und Verantwortung respektvoll und aufgeregt entgegen und freuen uns auf einen anregenden Austausch.

Wir tragen zur Erreichung der folgenden UN Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals oder SDGs) bei: 

Sustainable Development Goals (SDGs)


DEKARBONISIERUNG

Die Welt produziert jährlich mehr als 400 Millionen Tonnen Plastik. Das ist mehr als das Gewicht der gesamten Weltbevölkerung! Meere & Umwelt werden immer weiter von nicht abbaubarem Mikroplastik verschmutzt und dennoch werden bislang nur ca. 9% davon recycelt.

UNSERE ZIELE
Die Abkopplung der Yogamattenproduktion von fossilen Rohstoffen
durch Nutzung recycelten Plastikabfalls

Die Schonung nachwachsender Rohstoffe sowie
die Förderung nachhaltigen Naturkautschukanbaus
bis hin zur Wiederverwendung von Produktionsabfällen

Umwelt-Zertifizierungen im Rahmen unserer Lieferkette

Treibhausgasarmer Versand

12
– Verantwortungsvoller Konsum und Produktion 
13 – Klimaschutz und Anpassung
17 – Partnerschaft zur Erreichung der Ziele

 



DONATIONS

Täglich gelangt Plastik in unsere Ozeane, zerstört Unterwasserwelten, lässt Tiere verenden, gelangt in die Nahrungskette. Parallel besteht in vielen Regionen der Erde kein Zugang zu sauberem Trinkwasser – dem Menschenrecht einer lebenswichtigen Grundversorgung. 

UNSERE ZIELE

Mit jedem verkauften Produkt unterstützen wir eine Nachhaltigkeitsinitiative, die sich für die Säuberung der Ozeane, die Rettung von Meerestieren, nachhaltigen Naturkautschukanbau oder Aufklärung einsetzt.

14: Leben unter Wasser
13: Klimaschutz und Anpassung
17: Partnerschaften zum Erreichen der Ziele

 Hier geht‘s zu den Initiativen, die wir unterstützen